Florian Feilhauer Tischtennisvereinsmeister 2018

Florian Feilhauer heißt der alte und neue Tischtennisvereinsmeister der SV09 Altgandersheim.
Holger Kruse und Dieter Sack siegen im Doppel.

Leider waren es nur acht Starter bei unserer diesjährigen Tischtennisvereinsmeisterschaft. Aber dennoch boten diese Acht ansprechenden Tischtennissport mit sehenswerten Ballwechseln und spannenden Spielen. In zwei 4er-Gruppen ging es zunächst im Spiel Jeder gegen Jeden. In Gruppe 1 setzten sich Florian Feilhauer und Dieter Sack durch und qualifizierten sich für das Halbfinale. In Gruppe zwei qualifizierten sich Henrik Probst und Juri Weiz für die Vorschlussrunde.

Vorjahressieger und Titelverteidiger Florian Feilhauer hatte dann allerdings mehr Mühe als erwartet. Im Halbfinale musste er gegen Juri Weiz über die volle Distanz gehen, um am Ende mit 11 : 6 im fünften Satz ins Finale einzuziehen.

Im zweiten Halbfinale standen sich Henrik Probst und Dieter Sack gegenüber. Mit einem sicheren 3 : 0 Sieg sicherte sich Henrik den Einzug ins Finale.

Henrik Probst

Im Finale lieferten sich Henrik und Florian dann einen packenden Schlagabtausch mit sehenswerten Ballwechseln. Bis zum 2 : 2 Satzzwischenstand konnte Henrik das Spiel offen gestalten. Im fünften Satz ging Florian dann allerdings schnell mit druckvollem Angriffsspiel hoch in Führung und gab diese dann auch nicht mehr ab. 11 : 4 hieß es am Ende für ihn im fünften Satz. Mit einem hart umkämpften 3 : 2 Sieg sicherte sich Florian den Vereinsmeistertitel 2018 im Einzel.

Florian Feilhauer

Im Doppelfinale standen sich die Paarungen Holger Kruse und Dieter Sack sowie Florian Feilhauer und Olaf Probst gegenüber. Auch in diesem Finale ging es über die volle Distanz von fünf Sätzen. Am Ende behielten Holger und Dieter mit 3 : 2 die Oberhand und sicherten sich den Doppeltitel 2018.

Fotos und Impressionen findest du hier.